Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Individuelles Kompetenztraining Jugendliche und junge Erwachsene in der Jugendhilfe

überregional buchbar

 

 

Eine gewaltfreie Kommunikation ist wünschenswert, entspricht aber leider oftmals nicht der Realität. Themen wie (Cyber-) Mobbing, Ausgrenzung und Diskriminierung behindern häufig ein sozial veträgliches Miteinander auf der Basis humanistischer Wertvorstellungen.

 

Über welche Werte verfüge ich? Woraus speisen sich meine Wertvorstellungen?

Wer bin ich? Wo komme ich her? Wer will ich sein?

Wie kann ich innerhalb der Gruppe Achtung und Aufmerksamkeit erlangen, ohne anderen zu schaden?

Was ist Identität?

Wie möchte ich selbst von anderen behandelt und betrachtet werden?

Welchen Stellenwert haben Freundschaften und die Familie in meinem Leben?

 

Diesen und weiteren Fragen stellen sich Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen eines Kompetenztrainings mit dem Schwerpunkt "Gewaltprävention".

 

Das Training verfügt zwar über einen curricularen Rahmen, ist inhaltlich aber eher prozessorientiert und entspricht damit in weiten Teilen einem Coaching. Das heißt, die Inhalte ergeben sich bestenfalls durch die Themen, die von den Klient*innen selbst eingebracht werden.

Das Training kann sowohl im Einzel- als auch im Gruppensettung stattfinden und empfiehlt sich der Erfahrung nach besonders für junge Menschen, die aufgrund ihrer biografischen Erfahrungen und ihrer individuellen Lebenssituation latent gefährdet sind, sich gewalthaft zu verhalten, zu radikalisieren oder in destruktive Gruppendynamiken verstrickt zu werden bzw. für junge Menschen, die bereits entsprechende Verhaltensweisen gezeigt haben.

 

Einzel-Setting:

  • Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen
  • 12 Sitzungen à 60 bis 90 Minuten
  • Regelmäßiger Austausch mit den Fachdiensten der Jugendhilfe
  • Entwicklungsbericht

 

 

Gruppen-Setting:

 

  • Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen
  • 12 Sitzungen à 120 bis 150 Minuten
  • Regelmäßiger Austausch mit den Fachdiensten der Jugendhilfe
  • Entwicklungsbericht für jeden Teilnehmenden

 

 Fordern Sie Ihr individuelles Angebot kostenlos und unverbindlich an: Angebot anfordern

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?